Burckhardt Compression baut Geschäft in Deutschland weiter aus

19. September 2016

Burckhardt Compression Holding AG übernimmt die deutsche IKS Industrie- und Kompressorenservice GmbH mit Sitz in Bremen. Das Unternehmen erzielte 2015 mit 17 Mitarbeitenden einen Umsatz von circa CHF 4 Mio. Mit diesem Schritt wird Burckhardt Compression führend im Bereich Servicedienstleistungen für Kolbenkompressoren in Deutschland. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Burckhardt Compression wird mit der Übernahme von IKS Industrie- und Kompressorenservice GmbH ein führender Anbieter von Servicedienstleistungen für Kolbenkompressoren im für Burckhardt Compression wichtigen deutschsprachigen Raum. Burckhardt Compression Deutschland ist damit zukünftig noch besser in der Lage Servicedienstleistungen nicht nur für die eigenen Produkte anzubieten, sondern auch für die Kolbenkompressorsysteme anderer Hersteller.

IKS verfügt neben qualifizierten Servicemitarbeitern über ein gut ausgebautes Servicenetzwerk in Deutschland, sodass Burckhardt Compression künftig noch näher bei seinen Kunden ist. „Mit der Übernahme von IKS Industrie- und Kompressorenservice verschaffen wir uns eine gute Ausgangslage in Deutschland. IKS verfügt über ein breites Know-how in den Bereichen Chemische Industrie, Raffinerien, Petrochemie, Industriegase, Nahrungsmittel- sowie der Eisen- und Stahlindustrie“ sagt Marcel Pawlicek, CEO von Burckhardt Compression. Die weitere Stärkung des Servicegeschäfts unterstützt die im März 2016 angekündigte neue Organisationsstruktur in die zwei Divisionen Systems und Services.