Burckhardt Compression erfolgreich mit patentierter Brenngasversorgungslösung Laby®-GI für Dual- und Tri-Fuel Schiffsantriebe

7. Mai 2015

Burckhardt Compression hat zahlreiche Bestellungen für sein Brenngasversorgungs-Kompressorsystem Laby®-GI erhalten. Die vibrationsfreien Kolbenkompressoren dienen zur Brenngasversorgung von effizienten und umweltfreundlichen Dual-Fuel Schiffsantrieben. Die zwischen Dezember 2014 und März 2015 bestellten Kompressorsysteme werden auf mehreren Flüssigerdgas (LNG)-Tankern mit einer Kapazität von jeweils 174‘000 m3 Tankvolumen installiert.

Die Schiffseigentümer haben sich mit dem patentierten Brenngas-Kompressorsystem Laby®-GI von Burckhardt Compression für die kraftstoffsparendste und emissionsärmste Antriebslösung entschieden. Die bestellten Systeme werden auf mehreren LNG-Tankern (LNG für Liquefied Natural Gas, Flüssigerdgas) mit einer Kapazität von jeweils 174‘000 Kubikmetern zum Einsatz kommen (in einigen Fällen als redundante Systeme).

Das Laby®-GI Kompressorsystem versorgt die Brenngaseinspritzung des Dual-Fuel Schiffsantriebs mit Boil-Off-Gas (LNG Abdampfverlust). Das Antriebssystem kann alternativ mit umweltfreundlichem Erdgas oder mit Schweröl betrieben werden. Das Laby®-GI Kompressorystem ist die flexibelste und robusteste Dual- resp. Tri-Fuel Brenngasversorgungslösung. Als Mehrzweck Kompressorsystem wird es sowohl zur Brenngasversorgung der Schiffs-und Hilfsmotoren genutzt als auch zur Rückverflüssigung des Boil-Off-Gases. Diese Mehrfachnutzung hilft die Komplexität der installierten Anlagen an Bord sowie Platzbedarf und Gewicht zu minimieren. Striktere Umweltschutzauflagen verstärken die Nachfrage nach solch effizienten und emmisionsarmen neuen Antriebslösungen.

Das Brenngas-Kompressorsystem Laby®-GI von Burckhardt Compression wurde in enger Zusammenarbeit mit dem führenden Schiffsmotorenhersteller MAN Diesel & Turbo entwickelt. Einsetzbar für verschiedenste Antriebslösungen bietet der Laby®-GI eine unter allen Bedingungen stabile Brenngasversorgung (unabhängig von sich ändernden Umgebungsbedingungen wie Laständerungen, Gastemperatur, Gasdruck und Gaszusammensetzung). Das gasdichte Design des Kompressors sowie die Laby® Technologie mit berührungsfreien Kolbendichtsystemen sorgt für grösste Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit und reduziert Emissionen sowie Unterhaltskosten auf ein Minimum. Die Kompressorlösung entspricht den hohen Marine Standards, minimiert Vibrationen dank eines vollständigen Massenausgleichs und schont damit die Strukturen an Bord.