Burckhardt Compression verkauft ersten High-speed Kompressor für Untergrund-Erdgaslager-Anwendung in Europa

20. Dezember 2019

Burckhardt Compression wird einen ersten High-speed Kompressor an Ganzair, Ungarn, liefern, um Erdgas von der Pipeline in unterirdische Gaslager einzuspeisen. Der Kompressor entspricht dem ISO 13631 Standard und wird der erste High-speed Kompressor in Europa sein, den Burckhardt Compression für diese Anwendung gefertigt hat.

Im Dezember 2019 verkaufte Burckhardt Compression erstmals eine High-speed Kompressoranlage in Europa nach ISO 13631 Standard. Es wird der erste Kompressor sein, den Burckhardt Compression liefert, um Erdgas von der Pipeline in unterirdische Gaslager einzuspeisen. Der einstufige Kompressor selbst wird bei Shenyang Yuanda Compressor gefertigt, einem führenden Kompressorhersteller in China, an dem Burckhardt Compression eine 60% Beteiligung hält. Burckhardt Compression bietet nun global eine High-speed Produktlinie mit einem breiten Leistungsspektrum von 100 kW bis 7.5 MW an, die für die verschiedensten Anwendungen im Upstream und Midstream Markt einsetzbar ist.

Zukunftsträchtige Anwendung

Um komprimiertes Erdgas lokal in grossen Mengen einzulagern und um Produktions-/Nutzungsschwankungen auszugleichen, werden Untergrundspeicher erschlossen und das Erdgas aus den internationalen Pipelines in diesen gespeichert. “Wir freuen uns, dass wir unser Produktportfolio an Kompressorlösungen erweitern konnten und nun auch für Pipeline-Erdgaslager-Anwendungen Lösungen bieten können”, sagt Marcel Pawlicek, CEO Burckhardt Compression. “Wir sind mit dem Produktsupport und der Kompressorexpertise, die Burckhardt Compression in unser Projekt bringt, sehr zufrieden. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Partnerschaft”, sagt Oliver Gidai, CEO Ganzair.