Burckhardt Compression: Zweckänderung des Aktienrückkaufs

18. Januar 2013

Der Verwaltungsrat der Burckhardt Compression Holding AG, Winterthur, hat beschlossen den Zweck des Aktienrückkaufes zu ändern und beabsichtigt die eigenen Aktien zeitnah bei institutionellen Investoren zu platzieren.

Vom 15. Dezember 2008 bis 16. Dezember 2010 hat die Gesellschaft einen Aktienrückkauf an der ordentlichen Handelslinie durchgeführt. Im Rahmen dieses Aktienrückkaufs wurden insgesamt 75’317 Aktien eigene Namenaktien erworben, was 2.22% des Aktienkapitals entspricht. Die zurückgekauften Namenaktien standen bisher dem Verwaltungsrat zur Verfügung, um allfällige Akquisitionen zu finanzieren. Der vom Verwaltungsrat verabschiedete Mittelfristplan sieht vor, die Geschäftsaktivitäten über die nächsten Jahre vor allem durch organisches Wachstum weiter auszubauen. Das geplante Wachstum kann weiterhin durch selektive Akquisitionen unterstützt werden. Derzeit zeichnen sich jedoch keine durch eigene Aktien finanzierbare Akquisitionen ab. Vor diesem Hintergrund hat der Verwaltungsrat beschlossen, den Zweck des Aktienrückkaufs zu ändern. Der Verwaltungsrat beabsichtigt die eigenen Aktien zeitnah bei institutionellen Investoren zu platzieren. Die Gesellschaft wird den Abschluss des Verkaufs in einer Medienmitteilung veröffentlichen.

 

Über Burckhardt Compression

Burckhardt Compression ist weltweit einer der Marktführer im Bereich Kolbenkompressoren und der einzige Hersteller, der eine komplette Reihe von Labyâ (Labyrinthkolben-), Prozessgas- und Hyper-Kompressoren anbietet. Sie werden benötigt, um Gase zu verdichten, zu kühlen oder zu verflüssigen. Zu den Kunden zählen unter anderen multinationale Konzerne der Bereiche Chemie, Petrochemie, Raffinerie, Industriegase sowie Gastransport und -lagerung. Mit führender Kompressortechnologie, hochwertigen Kompressorkomponenten und einem umfassenden Serviceangebot unterstützt Burckhardt Compression die Kunden im Bestreben, die Lebenszykluskosten ihrer Kolbenkompressoranlagen zu minimieren.

 

Kontakt:

Rolf Brändli, CFO
Tel.: +41 (0)52 262 51 91
Fax: +41 (0)52 262 04 08
[email protected]
www.burckhardtcompression.com