Burckhardt Compression siedelt erfolgreich Laby® Sauerstoffkompressor von AGA Gas in Schweden um

25. April 2017

AGA Gas, eine schwedische Tochtergesellschaft der Linde Group, hat einen kompletten Laby® Kompressor einschliesslich der zugehörigen Hilfseinrichtungen vom schwedischen Stenungsund an den 500 km entfernten Standort Sandviken verlegen lassen. Mit der Umsiedlung wurde Burckhardt Compression betraut, da das Unternehmen den Laby® Kompressor am besten beherrschen und über langjährige Erfahrung im Umgang mit anspruchsvollen Anwendungen zur Sauerstoffverdichtung verfügt.

Der 35 Jahre alte Laby® Kompressor hatte den Anforderungen von AGA Gas in Stenungsund nicht mehr genügt und war damit überflüssig geworden. Gleichzeitig wurde in Sandviken eine alte Luftzerlegungsanlage wieder in Betrieb genommen: der perfekte Einsatzort für den ausrangierten Laby® Kompressor aus Stenungsund. Nachdem die Genehmigung erteilt worden war, den gesamten Laby® Kompressor und die zugehörigen Hilfseinrichtungen an ihren neuen, 500 km entfernten Bestimmungsort zu verlegen, mussten einige Tests durchgeführt werden. Hier kam Burckhardt Compression ins Spiel. „Als Originalhersteller des Laby® Kompressors kennt Burckhardt Compression die Anlage am besten und kann zudem mit einem hervorragenden Ruf in Sachen Genauigkeit und Qualität aufwarten“, so Martin Welin-Berger, Projektleiter bei AGA Gas.

Um die Kundenbedürfnisse zu erfüllen, führte Burckhardt Compression eine Studie durch zur Gewährleistung der Einhaltung der neuen Betriebsbedingungen. Am neuen Standort soll mit einem reduzierten Druck von 36 bar anstelle von 50 bar ein 30 Prozent geringeres Produktionsvolumen erzielt werden. Wichtigstes Ziel war eine hohe Energieeffizienz, die durch den Einbau eines neuen Motors erreicht wurde.

Das Verlagerungsprojekt erwies sich als sehr komplex, da neben dem Laby® Kompressor auch alle Hilfseinrichtungen wie Kühlsystem, Dämpfer, Ölsystem, Auflager und Leitungssystem an den neuen Standort umgesiedelt wurden. Alle Teile wurden vollständig demontiert, gekennzeichnet und für den Transport sowie den erneuten Aufbau in Sandviken vorbereitet. Am schwierigsten war dabei die Reinigung. Die Reinigungsvorschriften für Sauerstoffkompressoren sind sehr streng, die Kompressorteile müssen vollkommen ölfrei sein. Aus Sicherheitsgründen müssen alle gereinigten Teile einer Kontrolle unter Schwarzlicht unterzogen werden, um makellose Sauberkeit sicherzustellen. Im Zuge des Wiederaufbaus am neuen Standort konnte Burckhardt Compression den Laby® Kompressor zudem überarbeiten und mit der neuesten Technologie versehen.

Dazu Mats Mjörnling, Standortleiter bei AGA Gas in Sandviken: „Ich bin sehr zufrieden mit der guten und zuverlässigen Arbeit, die die Aussendienstmitarbeitenden von Burckhardt Compression geleistet haben. Alle waren von der reibungslosen Zusammenarbeit und vom umfassende Know-how der Techniker begeistert. Ich freue mich schon auf eine weitere Zusammenarbeit im Rahmen künftiger Instandhaltungsprojekte.“

Als Anbieterin von Industrie- und Spezialgasen ist AGA eine schwedische Tochtergesellschaft der Linde Group. Die Linde Group ist ein weltweit führender Gas- und Anlagenbaukonzern mit ca. 63’500 Mitarbeitenden in mehr als hundert Ländern.

Der Labyrinthkolben-Kompressor Laby® von Burckhardt Compression überzeugt durch sehr hohe Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit. Erreicht wird dies durch die einzigartige Labyrinthdichtung an Kolben und Kolbenstangen, das eine berührungslose und ölfreie Verdichtung ermöglicht. Dies schlägt sich wiederum in längeren Revisionsintervallen (MTBO) nieder, was sich positiv auf die Zuverlässigkeit und die Betriebskosten auswirkt.

 

Bilder

  

Links: Verlad der Pulsationsdämpfer in Stenungsund. Bildquelle: Burckhardt Compression
Rechts: Der Laby® Kompressor am neuen Standort in Sandviken. Bildquelle: Burckhardt Compression

 

Über Burckhardt Compression

Burckhardt Compression ist der weltweite Marktführer im Bereich von Kolbenkompressorsystemen. Als einziger Hersteller und Servicedienstleister bietet das Unternehmen eine komplette Reihe von Kolbenkompressortechnologien und Services an. Die kundenspezifisch ausgelegten Kompressorsysteme werden in den Bereichen Öl- und Gasproduktion, Gastransport und -lagerung, Raffinerie, Chemie und Petrochemie sowie in Industriegasanwendungen eingesetzt. Mit führender Technologie, hochwertigen Komponenten sowie einem vollumfänglichen Serviceangebot unterstützt Burckhardt Compression ihre Kunden weltweit im Bestreben, die Lebenszykluskosten ihrer Kolbenkompressorsysteme zu minimieren. Seit 1844 schaffen hochqualifizierte Mitarbeitende Spitzenlösungen, um in der Gasverdichtung höchste Massstäbe zu setzen..

 

Weitere Informationen:

Marion Schleuniger
Marketing Communications Manager
Tel.: +41 52 262 56 70
[email protected]