Laby® Kompressoren von Burckhardt Compression kühlen Schiefergaslieferungen aus den USA für INEOS in Grossbritannien

21. März 2017

Burckhardt Compression unterstützt die laufende US-Schiefergaslieferung für den INEOS-Petrochemiestandort Grangemouth in Schottland (GB) mit kundenspezifischen Lösungen. In jedem Multigas-Tanker der speziell entwickelten «Dragon-Class»-Flotte und bei den Onshore-Anlagen in Grangemouth wurden qualitativ hochwertige Kompressoren zur Verdichtung von LNG-Abdampfverlusten bei niedrigen Ansaugtemperaturen installiert. Zudem wurden die Polypropylen- und Polyethylen-Produktionsstätten in Grangemouth mit Labyrinthkolben-Kompressoren ausgestattet.

Der Petrochemiestandort des Chemieriesen INEOS beherbergt einen der grössten Kryotanks für Ethangas in Europa. Burckhardt Compression hat dafür Laby® Labyrinthkolben-Kompressoren geliefert, um die LNG-Abdampfverluste in diesem Tank zu regeln. Die INEOS-Anlage wandelt Ethan in Ethylen um, das für die Produktion verschiedenster Kunststoffprodukte, Lösungs- und Frostschutzmittel verwendet wird. INEOS zufolge ist die Ethangewinnung aus der Nordsee, die seit Langem als Rohstoffquelle dient, so drastisch zurückgegangen, dass die bestehende Ethylen-Produktionsstätte nicht mehr gemäss Auslegung betrieben werden kann. Daher hat sich das Unternehmen nach alternativen Rohstoffquellen in Form von US-Schiefergas umgesehen. Mit dem dänischen Unternehmen Evergas wurde vereinbart, eine transatlantische «virtuelle Pipeline» aus acht Multigas-Tankern aufzubauen, um über die nächsten 15 Jahre eine kontinuierliche Rohstoffzufuhr zu gewährleisten.

Jeder dieser von der chinesischen Sinopacific-Gruppe hergestellten «Dragon-Class»-Tanker kann 27 000 Kubikmeter Ethan transportieren, wobei aber auch der Transport von LPG oder LNG möglich ist. Die Schiffe werden von zwei Wärtsilä-6L50DF-Dual-Fuel-Motoren angetrieben, die mit Ethan, LNG oder konventionellem Diesel betrieben werden können. Um die Spezifikationen zu erfüllen, wurden die Motoren umfassend modifiziert. So wird beispielsweise ein tieferes Verdichtungsverhältnis erreicht. Das Kompressionssystem für LNG-Abdampfverluste wurde von Wärtsilä Gas Solutions konzipiert und geliefert und umfasst die von Burckhardt Compression hergestellten Kompressoren. Das System wurde spezifisch dafür entwickelt, alle Anforderungen zu erfüllen (kryogene Bedingungen, ölfrei, Labyrinthdichtung), was es zu einem extrem zuverlässigen Endprodukt mit verbesserter Umweltleistung macht.

Labyrinthkolben-Kompressoren von Burckhardt Compression sind in Brenngaseinspritzungs- und Wiederverflüssigungssystemen in Marineanwendungen, Terminals und Tanklagerschiffen mit Rückverflüssigungsanlagen (FSRU) weit verbreitet. Laby® Kompressoren sind durch ihr ölfreies Design und die berührungslose Labyrinthdichtung die erste Wahl in einer Vielzahl von Anwendungsbereichen. Die Technologie führt zu geringem Verschleiss der Komponenten und schlussendlich zu einer erhöhten MTBO (mittlere Zeit zwischen Revisionsarbeiten). Das Design ermöglicht flexibles Ein- und Ausschalten ohne Vorkühlen und ist absolut gasdicht. Durch die globale Organisation und regionale Servicezentren bietet Burckhardt Compression nebst hochwertigen Kompressorlösungen zudem eine ganze Palette an Dienstleistungen und Top-Komponenten an.


Bilder

Link zum Bild


Über Burckhardt Compression

Burckhardt Compression ist der weltweite Marktführer im Bereich von Kolbenkompressorsystemen. Als einziger Hersteller und Servicedienstleister bietet das Unternehmen eine komplette Reihe von Kolbenkompressortechnologien und Services an. Die kundenspezifisch ausgelegten Kompressorsysteme werden in den Bereichen Öl- und Gasproduktion, Gastransport und -lagerung, Raffinerie, Chemie und Petrochemie sowie in Industriegasanwendungen eingesetzt. Mit führender Technologie, hochwertigen Komponenten sowie einem vollumfänglichen Serviceangebot unterstützt Burckhardt Compression ihre Kunden weltweit im Bestreben, die Lebenszykluskosten ihrer Kolbenkompressorsysteme zu minimieren. Seit 1844 schaffen hochqualifizierte Mitarbeitende Spitzenlösungen, um in der Gasverdichtung höchste Massstäbe zu setzen.


Weitere Informationen
Burckhardt Compression Holding AG
Michael Kaiser
Marketing Manager

Tel.: +41 52 262 53 30
Fax: +41 52 262 03 48
[email protected]
www.burckhardtcompression.com