Martin Wendel übernimmt die Leitung der Services Division

14. Juni 2016

Der Verwaltungsrat der Burckhardt Compression Holding AG hat Martin Wendel zum neuen COO der Services Division und zum Mitglied der Geschäftsleitung ernannt. Er wird seine neue Funktion am 1. September 2016 übernehmen.

Der Verwaltungsrat der Burckhardt Compression Holding AG hat Martin Wendel (49) zum COO der neu geschaffenen Services Division und zum Mitglied der Geschäftsleitung ernannt. Er über-nimmt das Amt von Marcel Pawlicek, der die Services Division, zusätzlich zu seiner Funktion als CEO, seit dem 1. Juni leitet.

Martin Wendel bringt über 20 Jahre internationale Erfahrung im Industriesektor und speziell im Servicegeschäft mit. Er ist seit 2002 bei Rolls-Royce Power Systems AG (frühere MTU Friedrichshafen) tätig, einem Spezialist für Grossmotoren, Antriebssysteme und Energieanlagen für Schiffe, Schienenfahrzeuge und die Öl- und Gasindustrie, wo er verschiedene Managementpositionen innehatte. Zuletzt war er Vice President Service bei Rolls-Royce Power Systems AG. Martin Wendel ist deutscher Staatsbürger, verfügt über einen Abschluss in Maschinenbau und Produktionstechnik an der Universität in Karlsruhe (Deutschland). Er wohnt in Friedrichshafen, ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.

Marcel Pawlicek, CEO der Burckhardt Compression Group: “Wir freuen uns, mit Martin Wendel eine Führungspersönlichkeit für diese anspruchsvolle Aufgabe gefunden zu haben. Die Services Division wird von seinem breiten Wissen und seiner 20-jährigen internationalen Erfahrung im Servicegeschäft profitieren.”