Strenge Umweltvorschriften – Burckhardt Compression feiert grossen Erfolg mit dem Umbau dreier Fremdmarken-Kompressoren in Israel

14. November 2017

Die israelische Regierung hat ihre Gesetze zum Umwelt- und Arbeitsschutz verschärft, wodurch diese nun zu den weltweit strengsten Vorschriften gehören. Um die neuen Gesetzesnormen zu erfüllen, musste auch die Raffinerie von PAZ Ashdod ihre bestehenden Prozessgas-Kompressoren für Wasserstoffanwendungen umbauen lassen. Vor diesem Hintergrund betraute PAZ Burckhardt Compression damit, drei Kompressoren eines anderen Originalherstellers (OEM) umzubauen und wieder auf ihr früheres Leistungsniveau zu bringen.

Die PAZ-Raffinerie in der Küstenstadt Ashdod ist gegenwärtig die zweitgrösste Ölraffinerie Israels. Sie arbeitet nach strengsten Umwelt- und Sicherheitsvorgaben und ist gleichzeitig bestrebt, hochwertige Produkte herzustellen und laufend in Produktivitäts- und Qualitätssteigerungen zu investieren. Deshalb entschied sich PAZ Ashdod auch dagegen, die bestehenden OEM-Kompressoren eins zu eins zu ersetzen, und beauftragte stattdessen Burckhardt Compression mit der Generalüberholung der Anlagen auf den neusten technischen Stand. So konnte eine noch bessere Einhaltung der Umwelt- und Sicherheitsvorschriften gewährleistet werden.

Israel Lev, Leiter Unterhalt bei PAZ Ashdod: «Wir waren überzeugt, in Burckhardt Compression den richtigen Partner für den Umbau unserer Wasserstoffverdichter gefunden zu haben. Das professionelle Vorgehen und die OEM-Kompetenz von Burckhardt Compression haben uns nie daran zweifeln lassen, dass sie unseren Auftrag bewältigen würden, auch wenn es sich um Kompressoren eines anderen Herstellers handelte. »

PAZ Ashdod vertraute darauf, dass das reaktionsschnelle Unternehmen mit seiner unübertroffenen technischen Kompetenz auch die Produkte anderer Hersteller umbauen konnte. Neben der Aufrüstung aller drei Wasserstoffkompressoren auf die neueste Technologie und deren Anpassung an die Richtlinie API 618 wurden auch die Zylinder und alle damit zusammenhängenden Kompressorkomponenten auf den neuesten Stand gebracht. Zudem wurde ein neuer Elektromotor mit elastischer Kupplung eingebaut, um den Unterhaltsaufwand weiter zu reduzieren und die Zuverlässigkeit der Anlage zu steigern.

«Ein wunderbares Projekt! Wenn ich auf den Projektbeginn zurückschaue und auf die Situation, mit der wir konfrontiert waren, bin ich begeistert, dass die flüchtigen Emissionen nun dank der von Burckhardt Compression eingesetzten neuen Technologie so wunderbar niedrig sind. Ich kann Burckhardt Compression allen anderen petrochemischen Unternehmen und Raffinerien nur empfehlen», so Malachi Alper, CEO von PAZ Ashdod Raffinerie.

Nachdem die Kompressoren wieder zur vollsten Zufriedenheit liefen, wurde das Projekt 2017 abgeschlossen. Dies trug dazu bei, eine enge Partnerschaft zwischen PAZ und Burckhardt Compression aufzubauen – eine gute Grundlage für künftige Projekte.

 

Weitere Informationen:
Marion Schleuniger
Marketing Communications Manager – Services Division
Tel.: +41 52 262 56 70
[email protected]

 

Über Burckhardt Compression
Burckhardt Compression ist der weltweite Marktführer im Bereich von Kolbenkompressorsystemen. Als einziger Hersteller und Servicedienstleister bietet das Unternehmen eine komplette Reihe von Kolbenkompressortechnologien und Services an. Die kundenspezifisch ausgelegten Kompressorsysteme werden in den Bereichen Öl- und Gasproduktion, Gastransport und -lagerung, Raffinerie, Chemie und Petrochemie sowie in Industriegasanwendungen eingesetzt. Mit führender Technologie, hochwertigen Komponenten sowie einem vollumfänglichen Serviceangebot unterstützt Burckhardt Compression ihre Kunden weltweit im Bestreben, die Lebenszykluskosten ihrer Kolbenkompressorsysteme zu minimieren. Seit 1844 schaffen hochqualifizierte Mitarbeitende Spitzenlösungen, um in der Gasverdichtung höchste Massstäbe zu setzen.

SIX Swiss Exchange: BCHN
Weitere Informationen unter www.burckhardtcompression.com

 

Die PAZ-Gruppe
In den 90 Jahren seit ihrer Gründung hat sich die PAZ-Gruppe, die heute der führende Energiekonzern in Israel ist, als eine der bedeutendsten Unternehmen der Branche etabliert. PAZ stellt ein Drittel aller Kraftstoffe in Israel bereit und ist das erste Energieunternehmen des Landes, das über eine eigene Raffinerie verfügt. Die Raffinerie von PAZ Ashdod ist direkt ans nationale Erdgasverteilnetz angeschlossen. Durch den Einsatz von Gas werden deutlich weniger Schadstoffe an die Umwelt abgegeben, und es werden Energiekosten gespart.

Gallery