Automatiker/in EFZ

Eine Ausbildung zum Automatiker/in EFZ – Was erwartet mich?
In erster Linie sind Automatiker/innen für den Bau von Steuerungs- und Automationssystemen sowie für die Optimierung von Steuerungen zuständig. Als weitere Aufgabe montieren und verdrahten sie Schaltschränke und sind für die Inbetriebnahme und Instandhaltung von Anlagen zuständig. Zusätzlich zu den eher handwerklichen Tätigkeiten programmieren Automatiker/innen Steuerungen und analysieren bzw. beheben allfällige Störungen. Die Ausbildung zum Automatiker / zur Automatikerin ist sehr umfangreich und vielseitig. Nach einer zweijährigen Grundausbildung bei der libs in Oerlikon hast Du anschliessend die Chance, in viele verschiedene Bereiche der Burckhardt Compression AG Einblicke zu erhalten – von der Projektabwicklung, über die CAD-Schemaerstellung, Verdrahtung bei externen Lieferanten, bis hin zum Testcenter in welchem die Prüfung unserer Programme für die Maschinen stattfindet.

 

Was muss ich mitbringen?bco_26012016_0493_sonam
Für den Automatiker / die Automatikerin ist das technische Verständnis von grosser Bedeutung, darum solltest Du ein grosses technisches Interesse mitbringen. Ausserdem ist ein gutes Grundwissen im Bereich Mathematik – vor allem in Algebra – wichtig, da Du als Automatiker/in viel mit Berechnungen zu tun hast.

Da wir ein internationales Unternehmen sind, ist ein grosses Interesse an der englischen Sprache von Vorteil. Zudem solltest Du gerne Kontakt zu Menschen haben und ein guter Teamplayer sein.

 

Wo findet die Ausbildung statt?
Nach einer zweijährigen Grundausbildung bei der libs in Oerlikon, findet die Ausbildung während den letzten zwei Lehrjahren in der Burckhardt Compression AG statt.

 

Kann ich schnuppern?
Schnuppern ist im Ausbildungszentrum libs in Oerlikon, sowie direkt bei Burckhardt Compression AG ab Frühling der zweiten Oberstufe möglich.

 

Wo soll ich mich bewerben?
Bewerben kannst Du dich direkt beim Ausbildungszentrum Winterthur (AZW) via Mail oder per Post:

AZW Ausbildungszentrum Winterthur
Zürcherstrasse 25
Postfach 414
CH-8401 Winterthur
[email protected]

 

bco_15012016_1274_Iten_72dpi

 

„Der Beruf Automatiker/in EFZ ist total spannend und abwechslungsreich, da er vom Planen bis letztlich zur Ausführung und abschliessender Kontrolle alles abdeckt. Technikbegeisterte Personen kommen also voll auf ihre Kosten! Zudem kann man sich anschliessen in diversen verschiedenen Sparten weiterbilden – es stehen gelernten Automatiker/innen alle Türen offen.“

Marcel Iten, Berufsbildner Automatik