Kreuzfahrtschiffe

LNG BOG Management für Viertakt-Motoren auf Kreuzfahrtschiffen

Im Hinblick auf die Anstrengungen zur Reduktion des globalen CO2-Fussabdrucks, fragen immer mehr Passagiere nach emissionsarmen Kreuzfahrten. Zusätzlich werden bevorstehende Regulierungen der IMO den zulässigen Schwefelanteil im Treibstoff bis 2020 auf 0.5% beschränken.

Daher ist LNG der bevorzugte alternative Treibstoff für neue Kreuzfahrtschiffe. Um aber die strukturelle Integrität der Gastanks auf dem Schiff sicherzustellen, muss das auftretende Boil-off Gas (BOG) verarbeitet werden. Die ölfreien Laby® Kompressoren von Burckhardt Compression sind in der Lage das BOG zu verdichten, sodass es in die Hilfsgeneratoren eingespiesen werden kann.
 
Gas Flow Cruise Ship
 

Kundenvorteile

  • Gasdichtes Kurbelgehäuse erhöht die Sicherheit
    und verhindert Gasverlust
  • Kryogener Betrieb ohne Vorwärmen des BOG
  • Tiefer Energieverbrauch reduziert die
    Betriebskosten (OPEX)
  • Tiefe Wartungskosten dank Labyrinthdichtung
  • Geringe Komplexität für eine einfache
    Systemintegration
  • Spezifisch entwickelte Vibrationsdämpfer um die
    Schwingungen des Kompressors zu reduzieren
  • Wartung durch Schiffsbesatzung möglich
  • Einfache parallele Betreibung eines Verdampfers
  • Komplettes Angebot an Service-Dienstleistungen

 

Design-Merkmale

  • Robustes Design gemäss den Standards der Schifffahrt
  • Kontaktlose und ölfreie Gasverdichtung
  • Einzigartige, verschleissfreie Labyrinthdichtung
  • Direkt angetrieben mittels Elektromotor
  • Wassergekühlte Zylinder und Gaskühler
  • Integriertes Schmierölsystem angetrieben durch die Kurbelwelle
  • Konform mit IMO, IGF und IGC Bestimmungen

 

 
 

Kontaktlose Labyrinthdichtung


 

Technische Daten

Typ Max. Tempo
rpm*
Nennleistung
kW
Max. Volumenstrom
m3/h**
Min. Gastemperatur
°C
2KL90 880 101 400 -140
2KL140 580 242 1’200 -140

 
*80 Hz Netzfrequenz ** Abhängig von Gaszusammensetzung, Gastemperatur und Ansaugdruck des Kompressors