Polypropylen Produktion

Polypropylen (PP) entsteht durch die Polymerisation von hochreinem Propylengas (C3H6) von höchster Reinheit in Gegenwart eines organometallischen Katalysators bei relativ geringen Drücken und Temperaturen. Das Propylen wird von atmosphärischem Druck auf bis zu 12 – 20 bara verdichtet. Variationen bei Druck, Temperatur und Katalysator führen zu verschiedenen PP-Typen, die sich in der chemischen Formel und den physikalischen Eigenschaften unterscheiden. Die eingesetzten Kompressoren (Recycle- und Recovery-Kompressor) verdichten typischerweise stark mit Partikeln kontaminierte Gase.

 

Führende Labyrinthdichtungstechnologie

Die führende Labyrinthdichtungstechnologie von Burckhardt Compression macht Kolben- und Packungsringdichtungen überflüssig. Die Unempfindlichkeit der Laby® Technologie für verunreinigte Gase hilft, die Anlagenverfügbarkeit und den Ertrag aus der Polypropylen-Produktion zu maximieren und zugleich die Betriebskosten für die Kompressor-Lösung zu minimieren.