FSRU BOG-Handhabung

FSRU BOG-Handhabung

FSRU (Tanklagerschiff mit Gasverdampfung) sind oft die wirtschaftlichste Möglichkeit, die Lager- und Gasverdampfungskapazität für die lokale Gasversorgung zu erweitern. Je nach Grösse der Tanks, dem Tankfüllstand des Flüssigerdgases (LNG), der Umgebungstemperatur und der Qualität der LNG Tankisolierung verändert sich die Menge des Boil-off-Gas (BOG) pro Stunde.
 
Gasfluss FSRU
 
Typischerweise wird das BOG verschiedenen Prozessen zugeführt:

  • Erneute Verflüssigung
  • Brenngasbereitstellung für Hilfssysteme, z. B. Dual-Fuel-Motor-Generatoraggregate oder Boiler.
  • MSO-Anwendungen (Minimum Send-Out, minimale vereinbarte Gasmenge, die kontinuierlich ins Gasverteilungsnetz eingespeist wird).

 

Die Laby®-GI Kompressor-Lösung von Burckhardt Compression erfüllt die Anforderungen dieser Prozesse perfekt:

  • Kolbenkompressor-Lösungen bieten durch die Unempfindlichkeit der Technologie gegenüber dynamischem Ansaug-/Enddruck sowie Massenstromänderungen und der Gaszusammensetzung eine erstklassige Gasregulierung.
  • Die Laby®-GI Kompressor-Lösung für BOG Handhabung bei FSRUs ermöglicht ausserdem durch den Einsatz temperaturunempfindlicher, kontaktloser und ölfreier Labyrinth abgedichteter Kolben und Kolbenstangen, die das Vorheizen des Gases und das Vorkühlen des Kompressors überflüssig machen, maximale Betriebsflexibilität.
  • Zur Verminderung der Vibrationen, die die LNG Tanks der FSRU beschädigen könnten, ist die Laby®-GI Kompressor-Lösung vollständig Massenausgeglichen und frei von Vibrationen.
  • Zwischen den Kompressor Stufen ermöglichen Nebenströme zum Beispiel die Gaszuführung für die erneute Verflüssigung oder die Versorgung der Gasmotoren zur Stromerzeugung an Bord. Diese mehr Zweck Kompressor Lösung hilft bei der Minimierung der für mehrere Prozesse erforderlichen Einzelkomponenten.
  • Die Laby®-GI Kompressor-Lösung ist gasdicht, um Gasverluste für Abbrennen und N2-Spühlung zu eliminieren.

 

Die BOG-Kompressor-Lösungen der Burckhardt Compression AG für FSRUs helfen Betreibern, durch die Eliminierung wichtiger Verschleissteile wie Kolben- und Packungsringe die Betriebskosten (OPEX) zu senken und so höchste Verfügbarkeit und die längste mittlere Laufzeit zwischen Revisionsarbeiten (MTBO) zu erreichen.

Burckhardt Compression bietet seine Kompressor-Lösungen als vollständige schlüsselfertige Installationen an. Zu unseren internen Kompetenzen zählen Kompressor Auslegung, -Anpassung, Pulsations- und Vibrationsstudien, Anlagenkonstruktion, Instrumentierung und SPS-Programmierung.