UP! Remote Support

UP! Remote Support im Überblick

  • Anleitung von Burckhardt Compression Experten über eine direkte Verbindung (Audio, Video)
  • Ermöglicht eine sofortige Zusammenarbeit in Echtzeit auch in abgelegenen Produktionsstätten oder auf hoher See
  • Ermöglicht umfassenden Austausch von Hinweisen, Dokumenten, Aufnahmesequenzen, …
  • Fast überall einsatzbar dank der ATEX Zone 1 Zertifizierung

 

Burckhardt Compression hat eine Fernunterstützungslösung (Remote Support) aufgesetzt, bei den Kunden mit Hilfe eines Tablets, oder einer HoloLens* bei Arbeiten direkte Unterstützung durch die Experten von Burckhardt Compression erhalten. Die ATEX Zone 1 Zertifizierung der bereitgestellten Tablets ermöglicht eine rasche Unterstützung, selbst in explosionsgefährdeten Bereichen. Die Experten von Burckhardt Compression führen den Techniker vor Ort Schritt für Schritt mit präzisen Anweisungen durch den Prozess. Die Lösung ermöglicht eine simultane Audio- und Videoverbindung zwischen Techniker und Experten. Mit der Hilfe von Hinweisen im Video-Bild (Markups in Video-Feed), als auch beim Teilen von Dokumenten können Probleme präzise definiert und Techniker exakt instruiert werden – alles auf einem Display und vollständig digital. Die Geräte und das EcoSystem “Upsolu” von Burckhardt Compression können auch für die Kommunikation mit anderen Partnern verwendet werden.

Unsere Leistungen im Überblick

  • Fehlerfindung​ und -behebung
  • Vorinspektion vor geplanten Overhaul​s
  • Training der Crew vor Servicearbeiten
  • Remote Überwachung von Servicearbeiten

 

Support je nach Umgebungen
Unser digitaler Fernsupport bietet Ihnen schnelle Hilfe, wo immer Sie sind, on-shore oder off-shore. Ein Experte steht Ihnen virtuell zur Seite, diagnostiziert das Problem, schlägt Lösungen vor, und bietet technische Schulungen an.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Schnellere Unterstützung durch das Wegfallen der Reisezeit
  • Leichterer Zugriff auf Expertenwissen
  • Ideale Vorbereitung auf geplante Overhauls
  • Kürzerer Maschinenstillstand
  • Verbesserte Kommunikation inklusive Visueller Hilfestellung im Vergleich zur telefonischen Unterstützung
  • Das inkludierte Headset ermögliche eine Reibungslose Kommunikation auch in lauten Umgebungen

Technische Anforderungen
Für den digitalen Fernsupport ist einzig eine Internetverbindung am Verwendungsort nötig, sowie die dafür aufgesetzten Geräte, wie Tablet oder HoloLens; zur Verfügung gestellt von Burckhardt Compression. Die Internetverbindung kommt je nach Einsatzort über das Kundennetzwerk, eine mobile Datenverbindung oder Satellit zustande. Kundenseitige Firewalls bleiben jederzeit geschützt.

  • mit ATEX-Anforderung: Wenn digitale Geräte ATEX geprüft sein müssen, kommen aktuell Tablets zu Ihrer Unterstützung zum Einsatz. Via Tablet-Kamera überträgt der Techniker vor Ort die Situation an den Experten von Burckhardt Compression.
  • ohne ATEX-Anforderung: In diesem Fall bieten wir die Unterstützung via HoloLens* oder Tablet an. Dies ermöglicht ein optimales, hinderungsfreies Arbeiten. Der Experte von Burckhardt Compression sieht an seinem Bildschirm genau was der Techniker vor Ort vorfindet und spricht präzise Empfehlungen aus.

 

Eine Markteinführung ist für Anfang 2022 vorgesehen

* HoloLens Unterstützung in nicht ATEX Umgebungen in Vorbereitung